10 Design Tips für ein kleines Zuhause

10 Design Tips für ein kleines Zuhause


Wenn du Besitzer eines kleinen Zuhauses bist und auf der Suche nach Ideen bist, wie du deinen vier Wände einrichten könntest, könnten diese 10 Tips ganz nützlich sein für dich.

Einen kleinen Raum zu dekorieren, kann fast unmöglich erscheinen. Jeder, der je einen winzigen Raum einrichten muss, weiss, dass jeder eine eigene Schwierigkeit aufweist. Das heisst aber nicht zwingend, dass es unmöglich ist, ein kleines Heim einzurichten. Mit ein bisschen guter Planung und Vorausdenken kann auch das kleinste Zuhause funktionell und stilvoll werden. Dein Haus muss nicht gross sein, um schön zu sein. Ebensowenig muss es eine Menge kosten, um elegant zu sein. Es gibt eine Menge Wege, die helfen können, ein charmantes, bequemes und stylisches Heim zu schaffen. Wir haben ein paar Tipps für euch vorbereitet. 


ALTACOM | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

STORM Ausziehbarer Tisch von Altacom



1.   Faltbare Möbel

 

Natürlich brauchst du einen Ess- und einen Arbeitstisch, aber brauchst du beides immer gleichzeitig? Du könntest auszieh- oder aufklappbare Möbel in Erwägung ziehen, die dann wieder zusammengefaltet werden, wenn du sie nicht brauchst. Du kannst zusätzliche Fläche am Boden gewinnen und verhindern, dass sich Post und Dokumente auf deinen Oberflächen stapeln. 


ALTACOM | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

SQUARE Ausziehbarer Konsolentisch von Altacom

2.   Auf Licht fokusieren

 

Kleine Häuser können oft etwas düster wirken weil sie meist auch kleine Fenster haben und nicht genügend Tageslicht hereinströmt. Du kannst dieses Problem lösen, indem du genügend Beleuchtung in jeden Raum bringst, von der Küche bis ins Schlafzimmer. In kleinen Häusern solltest du Beleuchtungssysteme in Erwägung ziehen, die aufgehängt werden oder an der Wand befestigt sind. Du kannst eine Wandleuchte beim Sofa und eine Deckenlampe beim Bett wählen. Wie auch immer, du kannst auch Steh- und Tischlampen verwenden aber vergiss nicht, die Decke nicht in Dunkelheit zu belassen weil dies deinen Raum noch kleiner wirken lässt. 


SLAMP | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

DOME Hängeleuchte von Slamp



3.   Wandschmuck und Spiegel

 

Der beste Trick, den Inneneinrichter anwenden, um den Raum visuell zu vergrüssern, ist, die Wände zu dekorieren. Dir mag erscheinen, dass Bilder, Spiegel und Rahmen deinen kleinen Raum nur noch mehr verkleinern aber am Ende wirst du sehen, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Die effektivste Variante, um einen Raum grösser wirken zu lassen, ist zweifellos ein Spiegel. Wenn dein kleines Heim nich genügend natürliches Licht hat, kann ein Spiegel auch hier helfen, das Licht zu reflektieren und besser zu streuen. Und Spiegel helfen auch, kleine Räume grösser wirken zu lassen. Platziert man einen oder zwei Spiegel geschickt im Raum, kannst du die Illusion kreieren, als würdest du ein Fenster in einen anderen Raum öffnen. Es ist wichtig, die gegenüberliegende Wand nicht komplett leer zu lassen, da der Spiegel besser etwas dynamisches, lebhaftes reflektiert. 


Boconcept | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

RING Spiegel von Boconcept



4.   Stilvolle Teppiche

 

Ein Teppich ist eines der Einrichtungsstücke, das definitiv zu den besten Möglichkeiten gehört, einen kleinen Raum zu dekorieren. Er wird dir helfen, deine Dekoration zu ergänzen und bringt einen Schuss Farbe und Stil in jeden Raum. Wähle einfach den richtigen aus. Ein kleiner Teppich wird den Raum auch klein wirken lassen. Wähle ein Modell, der gross genug ist, dass deine Möbel darauf gestellt werden können. Oder wähle gar eine Wand-zu-Wand Lösung. Ein derart grsseer Teppich deckt deinen Boden, ohne den Raum visuell aufzutrennen. Weichere Farben lassen den Raum grosszügig wirken. Horizontale und vertikale Streifen können auch einen Effekt haben – je nachdem für mehr Weite oder mehr Länge. Vermeide Teppiche mit auffälligen Rändern, das lenkt die Aufmerksamkeit auf seine Dimension, was wiederum deinen Raum klein wirken lassen kann. 


KASTHALL | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

ARKAD AXEL Carpet by Kasthall


5. Dunkle Farben vermeiden

 

Sei besonders vorsichtig mit dunklen Farben, wenn du ein kleines Haus einrichten möchtest. Ein einfacher und effektiver Trick, um einen weiten Ausdruck in die Inneneinrichtung zu bringen, auch wenn der Raum klein ist, sind verschiedene Schattierungen für die Wände, Böden und Möbel. Neutrale Töne oder Pastellfarben sind ideal, um die Illusiun eines grosszügigen, luftigen Raums zu schaffen. Hierzu ist es besser, dunkle Farben so gut wie möglich zu verhindern und wenn du sie unbedingt verwenden möchtest, musst du gut aufpassen, wie du sie mit dem Rest der Möbel auswägst. 


Boconcept | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

FARGO Sofa von Boconcept



6.   Multifunktionelle Möbel

 

Mach das beste aus dem Raum indem du Möbel verwendest, die dir gleichzeitig mehr Stauraum schenken. Zum Beispiel könntest du ein Bett wählen, das Schubladen hat, Bänke und Hocker mit Stauraum, um Decken und Kleider zu verstauen. Auf kleinen Flächen, wo jedes Möbelstück seinen Zweck hat. In kleinen Räumen, kannst du ein Tagesbett haben, das Tagsüber als Sofa und manchmal als Gästebett dient. 


NATUZZI | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

CAPRICCIO Bettsofa von Natuzzi



7.   Weniger ist mehr

 

Wenn man kleine Flächen dekoriert, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Gerümpel den Raum zerstört. Verwende nicht endlose Wanddekorationen und vermeide ganze Kunstsammlungen. Überlade deine Flächen nicht mit Schnick-Schnack und wähle besser ein paar wenige stilvolle Stücke. Wenn du sie so sehr liebst, kannst du sie ja auch abwechselnd aufstellen. Das kann dann auch helfen, wenn du deine Einrichtung immer wieder etwas auffrischen und deiner Launa anpassen möchtest. Wenn du schon bekannt bist für deine Sammellust und viele Objekte, dann verstaue sie oder verschenke sie gezielt an Familie und Freunde. Überhufe deine Räume und Flächen nicht mit nutzlosen Objekten. Wenn du wirklich eines davon behalten willst, musst du halt kreativ sein mit der Aufbewahrung. 


CATTELAN ITALIA | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

SWING Regal von Cattelan Italia



8.   Kompakte Geräte für deine moderne Küche

 

Wenn du eine kleine Küche oder einen offenen Küchenplatz hast, heisst das nicht zwingend, dass du sie nicht vollständig ausstatten kannst. Wähle ein paar moderne Verstauungslösungen. Ersetze sperrige Kühlschränke und Herde mit schlankeren Modellen. Viele Firmen bieten schlanke Gerätemodelle an, die speziell für Menschen mit kleineren Räumen entwickelt wurden. Denk nach, was du wirklich an Geräten brauchst und wähle eher etwas mit multipler Funktion. 


BULTHAUP | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

B2 Küche von Bulthaup



9.   Aufgehängte Möbel

 

Du brauchst Platz für die wichtigsten Möbelstücke aber auch das perfekteste Zimmer ist nicht gemütlich, wenn man nicht genügend Platz findet, um es richtig zu begehen. In diesem Fall kannst du auf aufgehängte Möbelstücke setzen, zum Beispiel Gestelle oder Nachttische. Das wird dir helfen, den Boden sauber zu halten und schafft dazu noch mehr Stauraum. 


NOVAMOBILI | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

HORIZON Regal von Novamobili



10.   Vermeide Exzesse

 

Verschiedene Stilrichtungen zu vermischen mag im Trend sein aber es ist nicht ratsam für ein kleines Haus. Bestitzer von kleinen Häusern sollten sich daran erinnern, dass kleine Räume einen homogenen Stil erfordern und sollten sich mehr daran orientieren, etwas zu entrümpeln, was heisst, dass man das Überflüssige eliminieren muss. Wir sind bestimmt nicht die, die dir sagen, du solltest eine monotone und langweilige Einrichtung haben, aber dass du etwas vorsichtig sein sollst mit verschiedenen Faben und Stilrichtungen deiner Möbel. 


ALIAS | Design Tips for Your Small House | eurooo.com

ELEVEN Sofa von Alias


Man kann denken, dass es unmöglich ist, ein kleines Haus zu haben und dennoch stilvoll zu leben. Dekorieren kann etwas verwirrend sein. Du willst, dass alles trendy ist und mit deiner Persönlichkeit aber du willst es auch nicht chaotisch und vollgestopft. Ob du nun in deinem ersten Eigenheim bist oder dich halt für ein eher minimalistisches leben entschieden hast, darfst du auf keinen fall auf Bequemlichkeit und Stil verzichten. Wir hoffen, dass dir unsere Tipps für die Einrichtung eines kleinen Zuhauses helfen und du schon bald ein funktionelles Zuhause hast, schön und elegant.


Top